Monotheismus (monotheistischer Ritus)

Gott erleben – Lebe monotheistisch mit der Humanitischen Gemeinschaft Österreich leben!

Auf eigenen Wunsch hin haben die Mitglieder der Humanitischen Gemeinschaft Österreich die Möglichkeit monotheistisch zu leben. Dieser humanistisch-monotheistische Lebensweg wird auch monotheistischer Ritus (=Monotheismus) genannt.

Als Monotheisten und Monotheistinnn glauben wir zusätzlich zu den den Grundsätzen der Humanistischen Gemeinschaft Österreich ebenso an folgende Grundsätze des Monotheismus:

  • Wir glauben, dass es nur einen einzigen Gott gibt
  • Wir glauben, dass Gott mit uns ist auf allen Wegen und nur Gutes für uns will
  • Wir glauben, dass wir uns mit Gebet und Meditation mit Gott verbinden können und eine innige Beziehung mit ihm leben können
  • Wir glauben, dass Gott uns erschaffen hat, damit wir kritsiche Denker und kritische Denkerinnen werden, die selbstständig nach dem Vorbild des Humanismus und der Aufklärung unser Leben im Glauben an Gott leben

Die Freie Religion in Österreich

Du fühlst dich eng mit der Natur verbunden? Du siehst dich als Teil eines großen Ganzen, das du als Natur bezeichnest? Und Du siehst dich als HumanistIn? Du suchst eine weltoffene und Freie Religion? Du willst ebenfalls die humanistische und aufgeklärte Identität Europas bewahren? Und du siehst dich als liberaler Theist/ liberale Theistin?

Dann bist du bei uns genau richtig!

Unser Motto lautet: “Frei sei der Geist und ohne Zwang der Glaube!”

Wir heißen Dich bei uns herzlich willkommen!