Die Grundsätze der Humanistischen Gemeinschaft

Wir glauben bzw. orientieren uns an den Grundsätzen der Humanistischen Gemeinschaft:

  • Wir sind eine religiöse Bekenntnisgemeinschaft des ethischen und schöpferischen Handelns und nicht des sinnlosen Glaubens
  • Wir sind gestalterisch und nehmen das Leben nicht unwiedersprochen hin, sondern sehen das Leben als eine Aufforderung zum Handeln und Erschaffen
  • Wir setzen uns für die Überwindung von Ungerechtigkeit und Ungleichkeit ein. Diese Überwindung erreichen wir dadurch, dass wir den Glauben an übernatürliche Wesen (wie Gottheiten, Feen, Kobolde, Geister, Engel, usw.) mit menschlichen Handeln und freien Denken ersetzen. Je mehr wir zu handelnden und frei denkenden Menschen werden, desto freier und toleranter wird unsere Gesellschaft.
  • Wir verstehen uns als europäische Religion, die ihren Ursprung in der europäischen Tradition der Aufklärung und des Humanismus hat und wollen diesen Tradition und diese Identität bewahren.
  • Wir bekennen uns zu Toleranz und Diversität
  • Wir bekennen uns zu den Menschenrechten
  • Wir setzen uns für den Umweltschutz ein

Symbole der Humanistischen Gemeinschaft in Österreich

Das Hauptsymbol der Humanistischen Gemeinschaft ist die lodernde Flamme. Sie symbolisiert das Licht, das die Dunkelheit erhellt. Das Licht ist wiederum auch ein Symbol der Aufklärung und die Vernunft des Menschen, die die Wahrheit ans Licht bringt.