Religion für Atheisten? Alain de Botton im Gespräch

Religion und Moderne – Gibt es da eine Verbindung? Viele Hardcore-Atheisten würden das wohl bestreiten. Alain de Botton versucht stattdessen eher Religionen auch als Quelle für die heutige Zeit fruchtbar zu machen. Neben Dogmatik und blindem Glauben bieten Religionen auch viele nützliche Dinge, wie Rituale, Gebete, Predigen, usw.

Da wir als Humanistische Gemeinschaft sowohl Atheisten als auch Theisten (also jene Menschen, die an einen Gott oder etwas Göttliches glauben) offen stehen, wollen wir alle HumanistInnen, aber auch AtheistInnen dazu einalden dem Philosophen Alain de Botton zu lauschen!

Viel Spaß dabei wünsch die Humanistische Gemeinschaft Österreich!

Folgt niemandem blindlings! – Freireligiöses Zitat von Carl Schurz

Ich sage Euch nicht: Folgt mir! Glaubt blindlings meinen Worten!

Aber ich sage Euch: Folgt niemandem blindlings!
Vertraut nicht, sondern denkt!
Schafft Euch in dem Widerstreit der Meinungen
mit gewissenhafter Sorge die eigene Überzeugung!

Carl Schurz (1829-1906)

Carl Schurz war Schwager von Johannes Ronge (Begründer der deutschkatholischen Bewegung) und späterer Innenminister der Vereinigten Staaten von Amerika

Was ist der Unterschied zwischen einer Freien Religion und den Freikirchen in Österreich?

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Freien Religion und den Freikirchen in Österreich?

Freireligiöse sind – wie der Name schon sagt – frei in der Religion. Freireligiöse sind an keine Glaubensvorschriften, religiöse Bücher oder religiöse Führer gebunden, sondern leben ihren Glauben frei und ohne Zwang und Doppelmoral.

Aber an was glauben nun die Freireligiösen?

Freireligiöse glauben grundsätzlich an den Humanismus, and die Aufklärung, an die Vernunft und die Menschenrechte. Darüber hinaus glauben manche Freireligiöse auch an etwas “Höheres”. Manche nennen dieses Höheres Gott, manche nennen es Natur, manche nennen es das Weltengefüge. Jeder hat seine persönliche Sicht bzw. seinen Glauben an das Höhere, jedoch ist dies nicht verpflichtend. Es gibt nämlich genauso Freireligiöse, die sich vor allem für das hier und jetzt interessieren und das hier und jetzt in “Fülle” leben und sich wie alle dem Humanismus, der Aufklärung, der Vernunft und den Menschenrechten verpflichtet fühlen. Diese Vielfalt an religiösen Vorstellungen und Lebensmodellen macht eben die Freie Religion aus!

Passt eine “Religion” überhaupt noch ins 21. Jahrhundert? Wozu braucht es eine Freie Religion?

Ja, das ganz sicher! Wir glauben, dass es sehr wichtig ist sich als religiöse Gruppe zusammen zu schließen! Als Gruppe ist man einfach stärker! Speziell in Zeiten von Atheismus und strengem Glauben an die Wissenschaft ist eine liberale Religion ein sehr wichtiger Ausgleich! Wir können nun einmal nicht die letzten Fragen des Lebens mit den Naturwissenschaften beantworten! Wir können nicht einmal sagen, ob die physikalischen Gesetze auch in einem anderem Universum gelten! Das ist alles pure Religion! Was wir jedoch wissen ist, dass wir Menschen in ein geheimnisvolles Geflächt verwoben sind, das wir als Leben bezeichnen. Alleine schon, dass es uns gibt und das wir “leben” ist etwas ganz Besonderes! Dieses besondere Leben wollen wir als religiöse Humanisten und HumanistInnen ganz besonders leben und nicht einfach dem Zufall überlassen! Dafür steht die Freie Religion! Das Leben ist einzigartig und etwas Besonders!

Unitarier und Universalisten und die Humanistische Gemeinschaft Österreich

Unitarier und Universalisten sind eine mit uns sehr verwandte Religion. Wie auch die Humanistische Gemeinschaft Österreich verfolgen auch die Unitarier und Universalisten einen religiösen Humanismus.

In der folgenden Predigt – die auf Youtube leider nur auf Englisch verfügtbar ist – erklärt Rev. Aaron White, was es mit den Unitariern und Unviersalisten auf sich hat und wie sie geschichtlich entstanden sind und was ihre Grundgedanken sind.

https://www.youtube.com/watch?v=pTGAyV9MAj0

Vorarlberger Funken in Wien (Veranstaltungstipp)

Hier ein Veranstaltungshinweis: Am 23. März 2019 findet wieder das alljährliche vorarlberger Funkenfest beim Lebensbaumkreis am Himmel statt.

Das vorarlberger Funkenfest eine gute Möglichkeit sich den Wechsel der Jahreszeit ins Bewusstsein zu rufen und den Vorübergang/ die Austreibung des Winters zu feiern.

Mehr Infos gibt es unter: https://www.funken.wien/

Hinweis: Das Funkenfest ist keine Veranstaltung der Freien Religion in Österreich, jedoch empfehlen wir die Teilnahme daran, da es auch die Naturverbundenheit von uns zum Ausdruck bringt.


Humanistische Gruppen und Organisationen

Hier finden Sie einige Links zu einigen humanistischen Gruppen und Organisationen:

Humanistisch-religiöse Organisationen:

Freireligiöse Gemeinden in Deutschland – http://www.freireligioes.de/
Unitarisch-Universalistisches-Forum http://www.unitarier.at
Unitarian Universalist Association – https://www.uua.org/
Unitarier, Religionsgemeinschaft freien Glaubens – https://www.unitarier.de/

Humanistisch-säkulare Organisationen:

Humanistischer Verband Österreich – http://www.freidenker.at/
Humanistischer Verband Deutschlands – http://www.humanismus.de/
American Humanist Association – https://americanhumanist.org/
Humanists UK – https://humanism.org.uk/

Die Freie Religion in Österreich

Du fühlst dich eng mit der Natur verbunden? Du siehst dich als Teil eines großen Ganzen, das du als Natur bezeichnest? Und Du siehst dich als HumanistIn? Du suchst eine weltoffene und Freie Religion? Du willst ebenfalls die humanistische und aufgeklärte Identität Europas bewahren? Und du siehst dich als liberaler Theist/ liberale Theistin?

Dann bist du bei uns genau richtig!

Unser Motto lautet: “Frei sei der Geist und ohne Zwang der Glaube!”

Wir heißen Dich bei uns herzlich willkommen!